Hauptinhalt

Stadtteilbüro auf dem Dorenkamp veranstaltet Workshop


Einen Workshop mit orientalischen Instrumenten gab es im Stadtteilbüro Mitte 51. Foto: privat

RHEINE. Zu einem ganz besonderen Workshop hatte der Fachbereich Schulen, Soziales, Migration und Integration unter Federführung von Nüsret Tumani in das Stadtteilbüro Mitte 51 eingeladen. Attila Günaydin, Dozent für traditionelle und moderne Musik, war vor Ort, um Interessierten einen Einblick in die Saz zu geben.

Dabei handelt es sich um ein traditionelles Saiteninstrument, das vom Balkan bis in den Mittleren Osten verbreitet ist und zu den sogenannten Langhalsinstrumenten zählt. Der passionierte Musiker Günaydin nahm sich Zeit, um den zahlreichen Workshopteilnehmern einen ersten Vorgeschmack auf das Instrument zu geben.

Neben einer allgemeinen Vorstellung des Zupfinstruments, konnten die Teilnehmer auch selber zum Instrument greifen und der Saz erste Klänge entlocken. Wer nun Lust bekommen hat und ebenfalls Saz spielen lernen möchte, kann sich bei Nüsret Tumani unter 05971/ 939391 melden. „Sollten sich genügend Interessenten in Rheine melden, würden wir dann einen Kursus anbieten“, sagt Tumani.

Quelle: Münsterländische Volkszeitung, 03.03.2020, © Altmeppen Verlag GmbH & Co. KG ,
alle Rechte vorbehalten.