Drucken

Jury wählte Projekte aus im Stadtteilwettbewerb „Gemeinsam Zukunft gestalten“

Die Stadt Rheine teilt in einer Pressemitteilung mit: "Vereine, Stadtteilbeiräte, Kindergärten, Schulen und Initiativen waren in den letzten Wochen aufgerufen, sich an dem von der Stadt Rheine und den Stadtwerken zum dritten Mal ausgelobten Stadtteilwettbewerb 'Gemeinsam Zukunft gestalten' zu beteiligen.

Wie schon bei den Vorgängerwettbewerben, erreichten die Fachstelle Bürgerengagement, die den Wettbewerb koordiniert, bis zum Bewerbungsschluss 30 Bewerbungen.
Jetzt wählte die Jury bestehend aus Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann, Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Ralf Schulte-de Groot sowie Sebastian Kröger von MV-digital insgesamt 14 Projekte aus. Zahlreiche kreative und vielfältige Projektideen machten der Jury die Auswahl und Bewertung nicht einfach. Dabei stand im Vordergrund, dass aus jedem Ortsteil wenigstens ein Projekt berücksichtigt wird. Gemeinschaft, Kreativität sowie interkultureller oder generationsübergreifender Projektansatz waren weitere Bewertungskriterien für die Jurymitglieder.

Die für den Wettbewerb zugelassenen Projekte werden im ersten Schritt mit einer Anschubfinanzierung in Höhe von 300,00 € ausgezeichnet. Bis zum 31. März 2017 sollen die Projekte dann bearbeitet und umgesetzt werden. Anschließend ist geplant, dass die Vorsitzenden der Stadtteilbeiräte die Projekte als Jury abschließend bewerten. Im Rahmen einer Festveranstaltung werden schließlich alle Projekte im Mai 2017 mit Geldpreisen bis zu 1.000€ prämiert."

Unter den ausgewählten Projekten ist auch das Projekt des Stadtteilbeirats Dutum-Dorenkamp "Wir zeigen euch unser Quartier". Hierbei handelt es sich um einen Fotowettbewerb, bei dem verschiedene Bevölkerungsgruppen aus dem Stadtteil mitmachen sollen. Nähere Infos gibt es bald an dieser Stelle - wir freuen uns schon darauf, unseren Wettbewerbsbeitrag zusammen mit Ihnen und euch umzusetzen!