Hauptinhalt

 

RHEINE. Wie auch im Vorjahr verkauft die Messdienergemeinschaft St. Elisabeth und St. Michael in der Vorweihnachtszeit Apfelsinen und Clementinen zugunsten der Patengemeinde St. Peter in Lingbinsi/Ghana. Der Erlös der Aktion wird dem Missionskreis gespendet, der bereits seit 1996 in Lingbinsi Hilfsprojekte realisiert, um einer hohen Analphabetenrate, einer hohen Kindersterblichkeit und auch der sehr schlechten Infrastruktur entgegenzuwirken.

Wann und wo wird verkauft? Vom Montag, 22. November, bis zum Sonntag, 12. Dezember, findet von montags bis freitags zwischen 16 und 19 Uhr ein Verkauf im Jugendheim St. Elisabeth statt. An den Sonntagen können nach dem Gottesdienst in der Kirche St. Elisabeth und im Jugendheim Apfelsinen und Clementinen erworben werden. Da am Donnerstag, 18. November, im Maximilan-Kolbe-Haus ein Weihnachtsbasar stattfindet, können auch zu diesem Zeitraum dort Apfelsinen und Clementinen erworben werden.

Zusätzlich bietet die Messdienergemeinschaft auch einen Bringservice in den Stadtteilen Dutum und Dorenkamp an. Wer eine Lieferung nach Hause wünscht, kann seine Bestellung Wochentags zwischen 16 und 19 Uhr telefonisch unter 05971/55763 aufgeben. Die Auslieferung erfolgt an dem darauffolgenden Dienstag beziehungsweise Freitag ab 18 Uhr.

Außerdem gehen die Messdienerinnen und Messdiener während der drei Wochen im Raum Dorenkamp und Dutum von Haus zu Haus, um ihr Obst zu verkaufen.

Quelle: Münsterländische Volkszeitung, 16.11.2021, © Altmeppen Verlag GmbH & Co. KG ,
alle Rechte vorbehalten.